Amazon Music Unlimited vs. Prime Music – Ein Vergleich

Amazon bietet inzwischen zwei separate Dienste für Musik-Streaming an: Amazon Prime Music und Amazon Music Unlimited. Um es vorweg zu nehmen: Nein, die beiden Dienste sind nicht das Gleiche, und die unterschiedlichen Preise spiegeln auch das unterschiedliche Angebot der beiden Varianten wider. Aber was genau ist der Unterschied zwischen Music Unlimited und Prime Music und warum gibt es überhaupt zwei Dienste? Wir erklären Dir hier das Was und Wieso.

Inhalt

  1. Prime Music für Prime-Mitglieder
  2. Gemeinsamkeiten von Music Unlimited und Prime Music
  3. Unterschiede zwischen Music Unlimited und Prime Music
  4. Preise
  5. Music Unlimited für Familien
  6. Music Unlimited auf dem Amazon Echo verwenden
  7. Nachteile
  8. Vergleiche mit Spotify und Apple Music
  9. Fazit

Prime Music für Prime-Mitglieder, und Amazon Music Unlimited „obendrauf“

Fußball live bei Amazon Music UnlimitedAmazon Prime Music ist ein kostenloses Zusatzangebot für Amazon-Prime-Kunden. Hier gibt es ca. 2 Millionen Songs zur Auswahl sowie Live-Übertragungen der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga sowie des DFB-Pokals. Hinzu kommen die Partien der Champions-League mit deutscher Beteiligung. Der Podcast „Zweierkette“ bringt dem Zuhörer Hintergrundinfos und exklusive Interviews. Und alles ohne Werbeunterbrechungen.

Musikfans können sich für jeden Tag und jede Tageszeit Playlisten erstellen lassen, um so ihre persönlichen Radiostationen zur kreieren. Die Amazon-Musikredaktion empfiehlt auf Basis der gewählten Musik weitere individuelle Vorschläge.

Amazon Music Unlimited bietet all das auch, verfügt aber obendrein über eine weit größere Auswahl und zusätzliche Funktionen. Der Preis dafür beträgt EUR 7,99/Monat für Prime-Mitglieder bzw. EUR 9,99/Monat für alle anderen Kunden. Neukunden können Amazon Music Unlimited anfangs für 30 Tage gratis testen, um zu entscheiden, ob sie den Dienst nutzen möchten.

Die Frage ist hierbei natürlich: lohnt sich Amazon Music Unlimited bzw. für wen lohnt es sich? Wir haben uns beide Dienste angeschaut und zusätzlich noch mit Spotify und Apple Music verglichen.

Was ist gleich bei Amazon Music Unlimited und Amazon Prime Music?

Amazon Prime Music und Amazon Music Unlimited bieten beide werbefreies Musik-Streaming mit Offline-Wiedergabe. Beide sind für viele Geräte verfügbar, wie z. B. Smartphones, Amazon Echo und Echo Dot, Amazon Fire TV, Smart TVs, Macs und PCs. Und beide Dienste übertragen alle Spiele der 1. und 2. Fußball-Bundesliga live und ohne Werbung zum Mithören, wie oben beim Abschnitt über Prime beschrieben. So viel zu den Gemeinsamkeiten. Nun zu den Unterschieden.

Was hat Amazon Music Unlimited, das Prime Music nicht hat?

Der erste große Unterschied ist, dass Amazon Prime Music nur über eine Bibliothek von ca. 2 Millionen Liedern verfügt, während Amazon Music Unlimited mehr als 50 Millionen Titel (inklusive Hörbücher und Hörspiele) anbietet.

Wenn Du ein Amazon Echo besitzt und gerne mit Alexa sprichst, wirst Du wahrscheinlich auch Amazon Music Unlimited bevorzugen, da es mehr Sprachkommandos dafür gibt. Wenn Dir z. B. ein Freund sagt, dass das letzte Album von Eminem toll ist, brauchst Du Alexa nur zu sagen „Alexa, spiele das neue Album von Eminem“, um es Dir anzuhören. Wenn Du weniger spezifische Wünsche hast, kannst Du Alexa auch allgemeiner um Musik bitten. Z. B. kannst Du sagen „Alexa, spiele etwas von Sportfreunde Stiller“, um eine Playlist der beliebtesten Lieder dieser Band zu hören.

Bei Amazon Music Unlimited kannst Du Alexa auch nach einem Lied fragen, dessen Titel Du nicht kennst, welches Du aber in Deinem Kopf hast. Wenn Du sagst „Alexa, spiele das Lied ‚You see what I mean? USDA certified lean.‘„, erkennt Alexa die Melodie und den Text als „The Man“ von den Killers. Je nachdem, wie gut Du singen kannst ;-). Du kannst Alexa auch nach Liedern eines bestimmten Jahrzehnts, Genres oder einer bestimmten Stimmung fragen. Siehe Abschnit „Echo“ für mehr Beispiele.

Alexa Samsung TV steuern  

Um wieviel kostet Amazon Music Unlimited mehr als Amazon Prime Music?

Wenn Du bereits Amazon Prime-Mitglied bist (für EUR 8,99/Monat mit kostenlosem Probemonat), kostet Dich Music Unlimited zusätzlich EUR 7,99/Monat oder EUR 79,00/Jahr.

Für Kunden, die nur Amazon Music Unlimited nutzen möchten, kostet es EUR 9,99 pro Monat.

Und wenn Du Music Unlimited ausschließlich auf einem Echo oder Echo Dot hören willst, beträgt der Preis nur EUR 3,99 pro Monat. Siehe hierzu auch den übernächsten Abschnitt „Echo„.

Zu guter Letzt gibt es noch ein Abonnement von Amazon Music Unlimited für Familien mit bis zu 6 Mitgliedern, bei dem der Monatspreis EUR 14,99 (ebenfalls mit einem kostenlosen Probemonat) beträgt. Auch hier gibt es einen vergünstigten Jahrespreis von EUR 149,00 (umgerechnet EUR 12,41/Monat, oder quasi zwei Monate gratis).

Amazon Music Unlimited für Familien

Gibt es innerhalb einer Familie gleich mehrere Musik-Fans, so lohnt sich das größere Familienabo. Hier hat jedes Familienmitglied sein individuelles Benutzerkonto mit eigener Historie und eigenen Empfehlungen. Jede der sechs Parteien kann damit unabhängig Musik hören. Bedingung ist, dass die Familienmitglieder alle mindestens 13 Jahre alt sind.

Die Bezahlung läuft über ein zentrales Inhaberkonto (meist ein Elternteil) mit einer zentral hinterlegten Kreditkarte oder per Bankeinzug. Eine Kreditkarte kann zudem von allen Familienmitgliedern gemeinsam für Einkäufe genutzt werden. Der Inhaber der Karte wird nach Abschluss eines Einkaufs über die Transaktion benachrichtigt. Bei Bankeinzug als Zahlungsmethode wird diese NICHT mit den Familienmitgliedern geteilt.

Amazon Music Unlimited für Echo

Wie oben erwähnt, gibt es für Besitzer eines Amazon Echo das Abonnement zum besonders günstigen Preis von nur EUR 3,99/Monat. Hierin enthalten ist das gesamte Angebot von Music Unlimited, wie oben beschrieben. Also über 50 Millionen Songs, Hörspiele und Fußballübertragungen live. Einzige Einschränkung hierbei ist, dass dieser Sonderpreis nur für das Echo-Gerät gilt, von dem aus die Mitgliedschaft erstellt wurde. Auf anderen Geräten kannst Du Music Unlimited dann nicht nutzen.

Um als Echo-Besitzer Amazon Music Unlimited für 30 Tage zu testen, sagst Du einfach „Alexa, starte Amazon Music Unlimited“. Alexa antwortet daraufhin mit einer Ansage der Konditionen und fragt Dich, ob Du mit diesen einverstanden bist. Du bestätigst diese mit „Ja“. Die Anmeldung ist risikofrei und jederzeit online kündbar

In Verbindung mit Alexa ist Amazon Music Unlimited erst so richtig komfortabel. Hier ein paar Beispiele für Sprachbefehle, mit denen Du Music Unlimited mit Alexa nutzen kannst:

  •  Suche nach einem Lieblingslied: „Alexa, spiele ‚Diamonds‘ von Rihanna“
  •  Suche nach einem Künstler: „Alexa, spiele das neue Album der Fantastischen Vier“
  •  Suche nach einem bestimmten Musikgenre: „Alexa, spiele Reggae“
  •  Suche nach einem Stück Text aus einem Song: „Alexa, spiele das Lied mit dem Text ‚Der Traum versinkt im Lauf der Zeit in den Wellen der Wirklichkeit‚“
  •  Suche nach Musik für eine bestimmte Stimmung: „Alexa, spiele Musik zur Entspannung“
  •  Nutze Music Unlimited für die Weckfunktion: „Alexa, wecke mich morgen früh um 7:00 Uhr mit Musik von Pantera“

Was uns nicht gefällt 

Wir haben kritisch hingesehen, aber bisher nichts gefunden! Music Unlimited hat gemessen am Angebot einen attraktiven Preis und ist mit seinen Sortiment von über 50 Millionen Titeln den anderen Anbietern mehr als nur ebenbürtig. Amazon selbst sagt, dass es zur Erweiterung des Katalogs Abkommen gibt mit allen großen Plattenfirmen wie UMG, Warner und Sony sowie „Hunderten“ unabhängiger Labels wie zum Beispiel PIAS, The Orchard, TuneCore, INgrooves und vielen anderen.

Prime Music Bild mit Lautsprecher

Amazon Music Unlimited im Vergleich mit Spotify und Apple Music?

Apple Music, Spotify Unlimited (beide kosten EUR 9,99/Monat) und Amazon Music Unlimited (EUR 7,99/Monat mit Prime, EUR 9,99/Monat ohne Prime) haben alle sehr ähnliche Angebote, was den Musikkatalog angeht. Die Unterschiede liegen darum im Detail der Funktionalität und der Extras „drumherum“.

Spotify, beispielsweise, verbindet Dich -wenn Du das möchtest- mit den Musik-Präferenzen Deiner Facebook-Freunde, während Amazon Music Unlimited soziale Medien (noch) nicht integriert hat. Apple hat mit iOS 11 ebenfalls soziale Medien eingeführt.

Während sowohl Amazon als auch Spotify auf Echo-Lautsprechern, Android und iOS-Geräten, PCs und Macs sowie Amazon Fire-Geräten verfügbar sind, läuft Spotify auf noch viel mehr Geräten. Welche das sind, ist in der Liste auf SpotifyGear.com katalogisiert.

Apple Music ist auf iPhones, iPads, Android-Geräten, Sonos-Lautsprechern, Macs, PCs, Apple TVs (4. Generation), CarPlay und der Apple Watch verfügbar.

Falls Du Dir über die letzten Jahre eine große MP3-Sammlung aufgebaut hast, könnte für Dich Apple Music besser geeignet sein als Amazon Music Unlimited, da es Deine bereits vorhandenen Songs in die „iCloud“ aufnimmt und über iTunes zusammen mit dem Streamingangebot kombiniert. Ein ähnlicher Dienst bei Amazon kostet zusätzlich 24,99 Euro pro Jahr.

Jene, die langfristig planen und kein Problem damit haben, ein Jahr im Voraus zu bezahlen, sind als Prime-Mitglieder wiederum besser gestellt. Music Unlimited kostet in diesem Fall 79 Euro pro Jahr, während Apple Music 99 Euro für ein Jahr kostet. Spotify bietet kein Jahres-Abo an.

Fußball bei Amazon Music Unlimited

Fazit

Nicht nur, wenn Du Prime-Mitglied bist -eventuell noch mit Alexa-fähigen Geräten-, ist Amazon Music Unlimited inzwischen ein top-attraktiver Musik-Streaming-Dienst. Zum einen sparst Du gegenüber Spotify Unlimited oder Apple Music 2 Euro (bzw. 20%!) monatlich ein. Zum anderen benutzt Du nicht nur einen Dienst, der optimal mit Deinen Echo-Lautsprecher zusammen funktioniert, sondern der in diesem Fall nochmals um einiges günstiger ist, sofern es Dir ausreicht ihn ausschließlich auf Deinem Echo zu nutzen.

Für eine weiter gehende Übersicht der Features von Amazon Music Unlimited und noch weiteren Musik-Streaming-Diensten empfehlen wir Dir die Lektüre unseres Vergleichstests.

>> Music Unlimited 30 Tage kostenlos testen


Melde Dich jetzt für unsere Newsletter an!
Trage Dich jetzt in unseren exklusiven E-Mail-Verteiler ein und erhalte unveröffentliche Tipps & Tricks, Hilfestellungen und Insights rund um den Amazon Echo.
Vorname
Email
Als Dankeschön erhälts Du ein exklusives Whitepaper mit den wichtigsten Alexa Befehlen!

 

Facebooktwittergoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =

*