Amazon Music Unlimited vs Amazon Prime Music – Was ist der Unterschied ?

Amazon bietet inzwischen zwei Musik-Dienste an, Amazon Prime und Amazon Music Unlimited. Und nein, die Dienste sind nicht gleich und der unterschiedliche Preis spiegelt das unterschiedliche Angebot wieder.

Prime Music (frei für Prime-Mitglieder) ist ein netter Zusatz-Dienst, während Music Unlimited (EUR 7,99/Monat für Prime-Mitglieder bzw. EUR 9,99 ohne Prime) mehr Auswahl und zusätzliche Funktionen bietet. Außerdem bietet Amazon Music Unlimited momentan für 30 Tage kostenlos zum Testen an.

Die Frage ist natürlich : lohnt sich Music Unlimited bzw. für wen lohnt es sich ? Wir haben uns beide Dienste angeschaut und auch noch mit Spotify und Apple Music verglichen.

Worin sind Music Unlimited und Prime Music gleich ?

Amazon Prime Music und Music Unlimited bieten beide werbefreies Musik-Hören mit Offline-Wiedergabe. Beide sind über viele Geräte verfügbar, wie z.B. Smartphones, Amazon’s Echo und Echo Dot, Amazon’s Fire TV, Smart TVs, Macs and PCs. Und beide Dienste übertragen in der Saison 2017/18 alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live und ohne Werbung zum Mithören.

Und was hat Music Unlimited, was Prime Music nicht hat ?

Der erste große Unterschied ist, daß Prime Music nur ca. 2 Millionen Lieder hat, während Music Unlimited ca. 40 Millionen Songs anbietet.

Wenn Du gerne mit Alexa sprichst, wirst Du auch Music Unlimited bevorzugen, da es mehr Sprachkommandos zuläßt. Wenn mir z.B. ein Freund sagen würde, daß Lorde’s letztes Album toll ist, könnte ich nur sagen „Alexa, spiele Lorde’s neues Album“ um es anzuhören. Wenn Du weniger spezifische Wünsche hast, kannst Du Alexa auch allgemeiner um Musik bitten, z.B. kannst Du sagen „Alexa, spiele Die Toten Hosen“ um eine Playlist der beliebtesten Lieder dieser Band zu hören.
Music Unlimited läßt Dich auch Alexa nach einem Lied fragen, dessen Titel Du nicht weißt, welches aber in Deinem Kopf ist. Wenn Du sagst „Alexa, spiel das Lied ‚You see what I mean?, USDA certified lean'“, erkennt Alexa die Melodie und den Text als „The Man“ von den Killers. Du kannst Alexa auch nach Liedern eines bestimmten Jahrzehnts, Genres oder Stimmung fragen.

Wieviel mehr kostet Music Unlimited ?

Wenn Du Prime-Mitglied bist (EUR 8,99/Monat mit kostenlosem Probemonat), bezahlst Du für Music Unlimited zusätzlich EUR 7,99/Monat – ansonsten kostet es Dich EUR 9,99 pro Monat. Und wenn Du Music Unlimited ausschließlich auf einem Echo oder Echo Dot hören willst, mußt Du nur EUR 3,99 pro Monat bezahlen. Zu guter Letzt gibt es auch Music Unlimited für Familien mit bis zu 6 Familien-Mitgliedern, der Monatspreis hier beträgt EUR 14,99 mit einem kostenlosen Probemonat.

Was uns bei Music Unlimited nicht gefällt 

Wir haben bisher nichts gefunden ! Music Unlimited hat einen attraktiven Preis und scheint mit seinen über 40 Millionen Titeln mit den anderen Anbietern mithalten zu können, und Amazon selbst sagt daß Übereinkommen mit allen großen Firmen wie UMG, Warner, Sony sowie „Hunderten“ von unabhängigen Labels wie PIAS, The Orchard, TuneCore, INgrooves und vielen anderen bestehen.

Wie ist Music Unlimited im Vergleich mit Spotify und Apple Music ?

Apple Music, Spotify Unlimited (beide 9,99 Euro/Monat) und Amazon Music Unlimited (7,99 Euro/Monat mit Prime, 9,99 Euro pro Monat ohne Prime mit kostenlosem Probe-Monat) haben sehr ähnliche Angebote.

Spotify verbindet Dich – wenn Du möchtest – mit den Musik-Präferenzen Deiner Facebook Freunde, während Amazon soziale Medien (noch) nicht integriert hat. Apple wird mit iOS 11 ebenfalls soziale Medien im Herbst einführen.

Während sowohl Amazon als auch Spotify auf Echo-Lautsprechern, Android und iOS Geräten, PCs und Macs sowie Amazon’s Fire Geräten verfügbar sind, ist Spotify auf noch viel mehr Geräten verfügbar, wie z.B. in SpotifyGear.com katalogisiert. Apple Music ist auf iPhones, iPads, Android Geräten, Sonos Lautsprechern, Macs, PCs, Apple TVs (4. Generation), CarPlay und der Apple Watch verfügbar.

Wenn Du Dir über die letzten Jahre eine große MP3-Sammlung aufgebaut hast, könnte Apple Music besser als Amazon Music Unlimited sein, da es diese in die „Cloud“ aufnimmt. Ein ähnlicher Dienst bei Amazon kostet zusätzlich 24,99 Euro pro Jahr.

Wenn Du ein Jahr im Voraus bezahlen möchtest, sind Prime-Mitglieder wieder besser dran. Music Unlimited kostet 79 Euro pro Jahr, während Apple Music 99 Euro für ein Jahr kostet. Spotify bietet kein Jahres-Abo an.

Fazit:

Für Prime-Mitglieder – eventuell noch mit Alexa-fähigen Geräten – ist Music Unlimited eine mehr als ernstzunehmende Alternative. Zum einen spart man 2 Euro (bzw. 20%!) gegenüber Spotify Unlimited oder Apple Music, zum anderen benutzt man einen Dienst, der auf Deine Alexa-Lautsprecher ausgelegt wurde.

>> Music Unlimited 30 Tage kostenlos testen


Melde Dich jetzt für unsere Newsletter an!
Trage Dich jetzt in unseren exklusiven E-Mail-Verteiler ein und erhalte unveröffentliche Tipps & Tricks, Hilfestellungen und Insights rund um den Amazon Echo.
Vorname
Email
Als Dankeschön erhälts Du ein exklusives Whitepaper mit den wichtigsten Alexa Befehlen!

 

Ähnliche Beiträge

Alexa Skills Serie Teil 2 – 5 Skills aus der Rubri... Im vorherigen Teil unserer Alexa Skill Serie berichteten wir über 5 Skills aus der Rubrik Essen und Trinken. Heute geht es weiter mit unserer Amazon Echo Skill List und mit den nächsten 5 Skills, die ...
Die 13 meistgenutzten Amazon Alexa Skills in Deuts... Der Amazon Echo ist nun bereits einige Zeit auf dem Markt so dass es langsam Zeit wird, sich die Amazon Alexa Skills in Deutschland etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Mit den Alexa Skills kannst ...
Die beliebtesten neuen Amazon Skills für Deine Ale... Da die Transparenz und auch Qualität hinsichtlich der neuen Alexa Skills noch zu wünschen lässt, haben wir für Euch während der letzten Wochen wieder zahlreiche neue Skills angeschaut, ausprobiert und...
Die 7 besten Alexa Skills für Deinen Amazon Echo Alexa ist schon lange mehr als nur ein Lautsprecher mit Spracherkennung. Allein durch die zahlreichen Smart Home Funktionen, die der Amazon Echo bietet, lohnt sich ein Kauf. Seit kurzem ist nun auch d...
Facebooktwittergoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 3 =

*