Amazon verkündet: Amazon Music Unlimited

Schon seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte über einen eigenen Streaming Dienst seitens Amazons. Kurz nach Bekanntgeben des Erscheinungstermin des Amazon Echo hat Amazon es jetzt offiziell angekündigt. Ähnlich wie die Musik-Streamingdienste Spotify, Google oder Deezer steigt Amazon jetzt auch noch mit ein. Noch dieses Jahr soll der Streaming Dienst Amazon Music Unlimited (AMU) erscheinen. In den USA wurde der Dienst heute gestartet.

Was steckt hinter Amazon Music Unlimited ?

Im Gegensatz zu Amazon Prime Music wird es weitaus mehr Auswahl an Inhalten geben. Ähnlich wie die Mitbewerber bietet Amazon Music Unlimited eine Auswahl von Millionen Songs, kuratierten Playlisten und Radiosendern. Unterstützt werden nahezu alle Plattformen. Neben den eigenen Geräten von Amazon, wie dem Fire TV, Amazon Echo und Amazon Tablets, werden auch Windows- und macOS-Rechner unterstützt. Aber auch auf den mobilen Geräten mit Android oder iOS wird Amazon Music Unlimited per App verfügbar sein. Sogar Hersteller wie Sonos, Bose oder Roku haben angekündigt kompatibel mit dem Music Streamingsystem von Amazon zu sein.

Was soll es kosten ?

Besonders attraktiv ist das Preismodell für den Streamingdienst. So kostet Amazon Music Unlimited 9,99 US-Dollar im Monat. Für Amazon Prime Kunden dagegen ist es etwas günstiger. Diese erhalten den Musik Streaming Service schon bereits für 7,99 US-Dollar monatlich oder 79 US-Dollar für ein komplettes Jahr. Des Weiteren möchte Amazon auch noch bis Ende des Jahres ein spezielles Angebot für Familien herausbringen. Dieses beinhaltet dann eine Nutzung von bis zu 6 Personen für 14,99 US-Dollar monatlich oder 149 US-Dollar im Jahr. Wie auch bei den Konkurrenten bietet Amazon die Möglichkeit den Dienst zunächst für 30 Tage gratis zu testen.

Amazon Music Unlimited in Verbindung mit Amazon Echo

Am meisten profitieren die Kunden des Amazon Echo. Alle Kunden die bereits den Amazon Echo in Verbindung mit dem Alexa Voice Service nutzen erhalten den Amazon Music Unlimited Streamingdienst schon für 3,99 US-Dollar im Monat. Alexa ist bereits fest verknüpft mit dem Musik Streaming Dienst und spielt auf Wunsch Songs, Playlisten oder Radiosender.

 


Melde Dich jetzt für unsere Newsletter an!
Trage Dich jetzt in unseren exklusiven E-Mail-Verteiler ein und erhalte unveröffentliche Tipps & Tricks, Hilfestellungen und Insights rund um den Amazon Echo.
Vorname
Email
Als Dankeschön erhälts Du ein exklusives Whitepaper mit den wichtigsten Alexa Befehlen!

Ähnliche Beiträge

Das beste Zubehör für den Amazon Echo Dass Dein Echo noch mehr kann als nur Musik abspielen, das Wetter voraussagen oder Deine Einkaufsliste zu vervollständigen hast Du sicherlich schon gehört. Allerdings benötigst Du für viele Dinge ein ...
Amazon Echo vs Google Home – Der Vergleich Amazon Echo vs Google HomeIn Smartphones beantworten digitale Sprachassistenten schon lange Fragen nach dem Wetter oder wann die nächste Bahn fährt. Diese Methode ist deutlich angenehmer als eine ...
Amazon Echo Dot – Der kleine Bruder vom groß... Beim Amazon Echo Dot handelt es sich um den kleinen Bruder des großen Amazon Echo. Genau wie sein großer Bruder verfügt er mit Hilfe von 7 Mikrofonen über eine Fernfeld-Spracherkennung, einen Mikrofon...
Der Amazon Echo Datenschutz im Visier der Verbrauc... Spätestens seit Erscheinen des Smartphones ist der Datenschutz ein heikles Thema. Datenschützer warnen immer wieder vor Missbrauch sensibler Daten. Seit dem der Amazon Echo in Deutschland nun auch ers...
Facebooktwittergoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − neun =

*