Wie Du ohne Einladung ein Amazon Echo bestellen kannst

Viele warten derzeit noch auf eine Einladung, um sich endlich ein Amazon Echo bestellen zu können. In einem unserer letzten Artikel haben wir bereits ausführlich über das Thema Amazon Echo Einladungen berichtet. Dank eines Systemfehlers im Retourenprozess bei Amazon kannst Du Dir jetzt auch ohne Einladung ein Amazon Echo oder Echo Dot bestellen.  Wäre das nicht ein tolles Weihnachtsgeschenk? Wir verraten Dir, wie es geht.

Voraussetzungen für Dein Amazon Echo

Damit Du Dir ohne Einladung ein Amazon Echo bestellen kannst, musst Du in den letzten Tagen schon einmal etwas bei Amazon gekauft haben. Allerdings nicht bei irgendeinem Marketplace-Händler, sondern direkt bei Amazon. Dieser Kauf muss mit Hilfe einer Kreditkarte bezahlt worden sein und Du musst es unbedingt vom PC aus machen, da es vom Tablet oder Smartphone aus nicht funktioniert.

So bekommst Du Dein Amazon Echo ohne Einladung

Der gesamte Vorgang, den wir hier beschreiben, dreht sich darum, eine Retoure bei Amazon durchzuführen. Grundsätzlich ist es völlig egal, was du gekauft hast, Hauptsache, es ist noch nicht zu lange her, um den Artikel zurückzusenden. Falls Du in den letzten Tagen bzw. Wochen nichts bei Amazon gekauft oder den Kauf nicht per Kreditkarte getätigt hast, such Dir einfach einen günstigen Artikel, wie beispielsweise einen USB-Stick, eine Powerbank oder einfach ein Buch aus, bestelle es Dir und zahle per Kreditkarte.

Sobald der Artikel auf „versendet“ gesetzt ist, kannst du mit dem folgenden Punkt weiter machen.

Amazon Echo bestellen

Rufe die Artikelseite des Amazon Echo oder Echo Dot auf, je nachdem, welches der beiden Geräte Du gerne bestellen möchtest. Hier wählst Du zunächst Deine gewünschte Farbe aus, scrollst dann bis nach ganz unten zu den Kundenfragen und klickst eine dieser an.

Alternativ kannst Du einen unserer Direktlinks verwenden: Amazon Echo  Amazon Echo Dot

Amazon Echo bestellen

Nun hast Du die Möglichkeit, oben links einen Amazon Echo oder Echo Dot in deinen Warenkorb zu legen.

Der Amazon-Echo-Umtauschtrick

Wer jetzt denkt „Das war aber einfach“, der wird an der Kasse enttäuscht. Denn Amazon unterbindet so leider den Kauf mit dem Hinweis, dass Du noch keine Einladung erhalten hast. Daher kommt jetzt der Trick mit dem zuvor bestellten Amazon-Artikel. Dazu gehst Du in Deinem Amazon Kundenkonto auf „Meine Bestellungen“ und suchst Dir den zuvor bestellten Artikel heraus.

 Amazon Echo bestellen

 

Neben dem Artikel findest Du den Button: „Artikel zurücksenden oder ersetzen„. Diesen wählst Du aus und gibst in dem darauffolgenden Fenster einen Grund an wie z.B. „Irrtümlich bestellt“ oder „Keinen Grund angeben“ und bestätigst mit „Weiter“.

 

Amazon Echo bestellen

Im nächsten Schritt wird Dir nun Dein zuvor gewähltes Amazon Echo als Möglichkeit für einen Umtausch angeboten. Jetzt musst Du lediglich noch das Echo auswählen und die „Ersatz- und Umtauschbedingungen“ akzeptieren. Dann hast Du es geschafft und kannst Dein Amazon Echo bestellen.

 

Amazon Echo bestellenWie lange dieser Trick noch funktionieren wird, hängt von Amazon ab. Wir haben auch schon den Fall gehabt, dass der Trick bei einem Bekannten nicht funktioniert hat. Ihm wurde lediglich eine Kostenerstattung angeboten anstatt eines Umtauschartikels. Aber insgesamt kennen wir mittlerweile schon mehr als 15 Personen, bei denen es wie beschrieben funktioniert hat.

Wenn Du auch an Smart-Home-Produkten interessiert bist, die Du mit Deinem neuen Echo steuern kannst, schau doch mal in unserer Smart-Home-Section vorbei.

Auf jeden Fall wünschen wir Dir viel Spaß mit Deinem neuen Amazon Echo !

Facebooktwitter

2 Gedanken zu „Wie Du ohne Einladung ein Amazon Echo bestellen kannst

  • 14. Dezember 2016 um 15:38
    Permalink

    Hmm… diese „Idee“ oder der Prozess kam ja schon einmal auf… so vor 1-2 Wochen. Aber ich konnte keinen Weg finden, wie ich das möglich machen könnte.
    Selbst wenn ich mehrere Artikel in meinem Warenkorb habe, bietet Amazon alles an außer Echo… ist nur der Echo im Warenkorb, wird kein Ersatzartikel angeboten.
    Entweder bin ich zu spät, oder es funktioniert einfach bei mir nicht.

    Antwort
  • 24. Januar 2017 um 13:40
    Permalink

    Leider klappte es bei mir nicht mehr, egal ob im Warenkorb, Wunschliste oder ähliches

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*