Einkaufen mit Amazon Echo Alexa – Was Du beachten solltest

Das Einkaufen mit Amazon Echo Alexa soll den Markt revolutionieren. Benutzer sind jetzt erstmals in der Lage bequem vom Sofa aus Ihre Einkäufe per Sprachbefehl aufzugeben. Aber warum sollte ich überhaupt Alexa zum Einkaufen verwenden ? Nunja ich denke jeder kennt es wohl – Der Spaziergang in den Supermarkt endet meistens so, dass der Einkauf üppiger ausfällt als geplant war oder es wird im Alltagsstress das vergessen, was der eigentliche Hauptgrund für das Einkaufen war.

Was soll das Einkaufen mit Alexa überhaupt leichter machen?

Amazon gibt als einer der größten online-Shops dem Benutzer die Möglichkeit, unterschiedliche Arten von „Einkaufszetteln“ zu verwalten.
Wunschzettel können beispielsweise für Artikel genutzt werden, welche man sich wünscht oder um sich bestimmte Artikel erst einmal zu sichern, um diese später zu kaufen. Auf diesen Wunschzettel lässt sich dann immer wieder zugreifen und man kann ihn um weitere Artikel ergänzen oder diese wieder entfernen.
Alexa hilft nun nicht direkt beim Einkaufen, vielmehr hilft sie dabei, benötigte Artikel wie Haushaltsartikel oder ähnliches, mit Hilfe von „Einkaufszetteln“ zu verwalten und diese dann auf einen Schlag zu bestellen.

Wie bestelle ich mit Amazon Alexa?

Hierbei muss Alexa aufgeweckt werden. Anschließend kann einfach der zu bestellende Artikel aufgegeben werden. Wichtig ist dabei, dass dieser Artikel entweder bereits bestellt wurde oder in sonst einer Weise ein Prime Artikel ist. Alexa überprüft nach Bestell-Befehl alle Artikel in der Bestellhistorie und welcher Artikel am meisten bestellt wurde. Beispielsweise sollen Boxershorts bestellt werden, in diesem Fall prüft Alexa, welche Shorts wie oft bestellt wurden und gibt diesen Artikel wieder, welche die höchste Bestellrate hat. Dabei werden sowohl Artikelbezeichnung als auch der Preis wiedergegeben. Im nächsten Schritt fragt Alexa, ob der Artikel bestellt werden soll. Die Bestellung kann dann entweder direkt oder mittels eines Bestätigungscodes getätigt werden. In jedem Fall teilt Alexa dann mit, dass die Bestellung durchgeführt wurde.


Melde Dich jetzt für unsere Newsletter an!
Trage Dich jetzt in unseren exklusiven E-Mail-Verteiler ein und erhalte unveröffentliche Tipps & Tricks, Hilfestellungen und Insights rund um den Amazon Echo.
Vorname
Email
Als Dankeschön erhälts Du ein exklusives Whitepaper mit den wichtigsten Alexa Befehlen!

Wie Sicher ist das Einkaufen mit Amazon Echo Alexa ?

In einem anderen Beitrag haben wir bereits darüber berichtet, dass Alexa von den Benutzern lernt. So kann Alexa auch lernen, dass Bestellungen mit einem Codewort versehen werden müssen. In den Einstellungen unter dem Punkt „Spracheinkauf“ kann ein Bestätigungscode eingerichtet werden. Dieser dient beim Kauf als abschließendes Codewort und wird von Alexa bei einer Bestellung abgefragt. Nur wenn dieses Codewort korrekt vom Benutzer genannt wird, tätigt Amazon Echo Alexa den Einkauf.

Wie Du die Kauffunktion von Alexa deaktivierst

Sicherlich wird es einige geben die sich mit dem Gedanken nicht anfreunden können Sachen mit Alexa zu bestellen. Besonders im Bezug auf Sicherheit und Datenschutz werden sich wohl einige Benutzer schwer tun Ihre Einkäufe mit Hilfe von Alexa durchzuführen. Dafür gibt es aber eine simple Lösung: Die Kauffunktion per Sprachbefehl kann einfach komplett abgeschaltet.
Dazu musst du einfach die Alexa App auf deinem Endgerät starten und die Funktion „Spracheinkauf“ unter Einstellungen deaktivieren.

Ähnliche Beiträge

Der große Amazon Echo Test Der Echo von Amazon ist nun bereits einige Zeit auf dem Markt, so dass es noch einmal Zeit für einen ausführlichen Amazon Echo Test wird. Grundlegend kann gesagt werden, dass der Amazon Echo ein Lauts...
Der Amazon Echo Plus Amazon hat diesen Monat eine Reihe neuer Produkte vorgestellt, darunter auch eine neue Generation von Echo-Produkten. In diesem Artikel haben wir uns den Echo Plus vorgenommen, der eigene wesentliche ...
Der Alexa Fire TV Stick Der neue Alexa Fire TV Stick wird immer beliebter und viele Kunden nutzen diesen um die Angebote von Amazon Prime Video zu streamen. Damit die Inhalte bequem auf den Fernseher übertragen werden können...
Die Amazon Fire Tablets im Vergleich Nachdem nun Amazon kürzlich das Fire 10 Tablet vorgestellt hat, gibt es mittlerweile verschiedene Fire Tablets von Amazon in neuen Versionen und alle versprechen Entertainment egal wo Du Dich befindes...
Facebooktwittergoogle_plus

Ein Gedanke zu „Einkaufen mit Amazon Echo Alexa – Was Du beachten solltest

  • 25. Mai 2017 um 11:41
    Permalink

    Warum kann Alexa bestimmte Artikel nicht bestellen?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − zwei =

*