Amazon Echo FAQ und Hilfe zu der Alexa App

alexa app

Wie ändere ich den Namen und Standort meines Amazon Echos?

Der Gerätename sowie der Standort deines Echo Gerätes lässt sich in der Alexa App unter Einstellungen ändern. Dort kannst du außerdem auch noch die Maß- und Temperatureinheiten umstellen sowie andere Benachrichtigungstöne für Alarme und Timer festlegen.

Hört Alexa permanent zu ?

Nicht ganz. Alexa schneidet zwar permanent mit aber löscht auch alle 3 Sekunden die Sprachaufzeichnung solange bis das festgelegte Aktivierungswort genannt wird. Von dem Moment an hört Alexa aktiv zu und speichert die Anfrage. Die gespeicherten Anfragen findest du auf der Startseite deiner Alexa App, wo du diese auch bei Bedarf löschen kannst.

Mehr zum Thema sowie umfangreiches Hintergrundwissen findest du in unserem Beitrag: Der Amazon Echo Datenschutz im Visier der Verbraucherschützer

Lässt sich das Mikrofon am Amazon Echo und Echo Dot ausstellen?

Ja, das Mikrofon kann ausgeschaltet werden. Dazu musst du einfach nur die Mikrofontaste oben auf deinem Gerät betätigen. Der Leuchtring sollte dann rot leuchten. Das Gerät reagiert dann weder auf das Aktivierungswort noch auf die Aktionstaste. Nur mit Hilfe der Alexa Sprachfernbedienung ist es dann noch möglich mit Alexa zu interagieren. Einschalten lässt sich das Mikrofon durch erneutes Betätigen der Mikrofontaste.

Benötige ich ein Abo von Amazon?

Nein, alles was du benötigst ist ein Amazon Echo oder Echo Dot und eine WLAN Internetverbindung.

 

Lässt sich Amazon Echo als Multiroom Lautsprecher verwenden ?

Nein, aber nachdem man den Raum gewechselt hat brauchst du nur zu sagen “Alexa, Fortsetzen” und die Musik wird am nächstgelegenen Echo/Echo Dot fortgesetzt.

Unterstützt der Amazon Echo Bluetooth ?

Ja, der Amazon Echo und Echo Dot unterstützt Bluetooth sogar in beide Richtungen. Das bedeutet, dass du die Möglichkeit hast ihn einerseits als Bluetooth Wiedergabegerät zu verwenden oder ihn mit einem Bluetooth Lautsprecher zu verbinden. Sage dazu einfach “Alexa, kopple mein Gerät“ oder “Alexa, kopple Bluetooth“.

Lässt sich das Aktivierungswort ändern ?

Ja, das Aktivierungswort lässt sich in der Alexa App unter Einstellungen ändern. Du kannst dabei zwischen „Amazon“, „Echo“, „Computer“ und „Alexa“ wählen. Da die Einstellung für jedes Gerät im einzelnen gemacht wird, ist es so auch möglich verschiedene Wörter für verschiedene Geräte festzulegen. So kann dein Sohn beispielsweise seinen Echo Dot „Computer“ taufen während du selbst „Alexa“ für deinen Amazon Echo verwendest.

Lernt Alexa dazu?

Ja, Alexa lernt im Hintergrund einerseits durch die Kommunikation mit dir und andererseits wird die Spracherkennungs Software stetig verbessert und erweitert.

Wie funktioniert das Einkaufen über Alexa?

Als Prime Mitglied kann man bereits vorher bestellte Produkte oder andere Prime Produkte bestellen. Dazu brauchst du einfach nur zu sagen „Alexa bestelle Sonos Play 1“. Bei der Bestellung wird die Standard Zahlungs- und Versandeinstellung, die du bei Amazon hinterlegt hast, genutzt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte kann auch zusätzlich noch einen Bestätigungscode einrichten, der vor jeder Bestellung abgefragt wird. Festlegen kannst du den Bestätigungscode in deiner Alexa App unter http://alexa.amazon.de/spa/index.html#settings/shopping.

Kann ich die Kauffunktion deaktivieren?

Ja, du kannst den sprachbasierten Einkauf auch komplett deaktivieren. Das kannst du in deiner Alexa App unter Einstellungen/Spracheinkauf machen. http://alexa.amazon.de/spa/index.html#settings/shopping

Kann ich meinen Amazon Echo als Wecker verwenden?

Ja, in der Tat. Mit „Alexa, wecke mich um 6 Uhr morgens auf“, oder „Alexa, stelle einen wiederholten Wecker für Donnerstag um 17:00 Uhr ein“ lässt sich bequem der Wecker einstellen. In der Alexa App kannst du zusätzlich noch zwischen verschiedenen Wecktönen wechseln.

Welche Musikstreaming Dienste werden unterstützt?

 

Aktuell werden 4 Musik Streaming Dienste direkt unterstützt. Darunter Spotify, Prime Music und Amazon Music. Dazu kommt noch der Hörbuch Anbieter Audible. Wenn du Prime Kunde bist hast du direkt Zugriff auf die über 2 Millionen Songs, die in der Prime Mitgliedschaft bereits enthalten sind. Spotify und Amazon Music gehen da noch einen Schritt weiter und bieten weitaus mehr Songs an. Spotify über 30 Millionen und Amazon Music (30 Tage kostenlos testen) über 40 Millionen Songs. Audible (30 Tage kostenlos testen) dagegen bietet dir eine riesen Auswahl an Hörbüchern für jung und alt.Mehr Informationen zu diesem Thema findest du auch in unserem Beitrag: Streaming Dienste im Vergleich

 

Was bedeuten die unterschiedlichen Farben an dem oberen Leuchtring?

BlueEin blauer Farbring bedeutet dass der Echo aufgewacht ist und ab sofort aktiv zuhört.
CyanblauLeuchtet der Farbring abwechselnd blau und cyanblau bedeutet das, dass der Amazon Echo gerade deine Anfrage verarbeitet.
OrangeEin orangener Leuchtring signalisiert, dass das Gerät sich gerade mit dem WLAN verbindet.
LilaSollte der Farbring in der Farbe lila leuchten, gibt es einen Fehler bei der Installation.
WhiteBeim Ändern der Lautstärke leuchtet der Farbring immer kurz weiß auf.
RotSobald die Mikrofone des Gerätes deaktiviert worden sind, wird das durch einen roten Leuchtring signalisiert.

Wie Du den Amazon Echo für Datumsberechnungen verwenden kannst

Du kannst Alexa beispielsweise fragen „Wieviel Tage sind es bis zum 6. Dezember“, oder „Alexa, wann ist Weihnachten“. Alexa versteht Feiertage wie Ostern oder Halloween aber leider nicht Events wie den Super Bowl.

 

Lasse Alexa ihre Antwort wiederholen

Falls du einmal nicht die Antwort von Alexa verstanden hast, kannst du mit „Alexa, wiederhole“ dir die Antwort noch einmal wiederholen lassen.

Wie nutze ich Amazon Echo für Mathematik Berechnungen ?

Alexa kann neben den Datumsberechnungen selbstverständlich auch Matheaufgaben lösen. Frage Alexa einfach „Alexa, addiere 2 und 6“. Der Amazon Echo kann auch mit Kommazahlen umgehen – „Alexa, teile 521,3 durch 124,9“ oder sage „Alexa, ziehe die Wurzel aus Pi“.

Wie du verschiedene Profile mit dem Amazon Echo steuerst

Wenn du mit mehreren Personen deinen Amazon Echo verwendest kann jeder Benutzer sein eigenes Profil dafür verwenden. Falls du gerade nicht weisst welches Profil aktiv ist, sag einfach „Alexa, welches Profil ist das?“. Mit „Alexa, wechsle das Profil“ oder „Alexa, wechsle zu Daniel’s Profil“ kannst du das Profil ganz einfach wechseln.

Hilfe, meine Alexa App startet nicht

Jeder von uns kennt das, dass die Alexa App nicht starten möchte. Sei es auf dem Tablet, Smartphone oder im Browser. Solltest du das Problem auf dem Smartphone oder Tablet haben, reicht es meistens aus das Geräte einfach einmal neu zu starten. Kannst du die Alexa App im Browser nicht öffnen, hilft in den meisten Fällen nur den Cache und die Cookies zu löschen und danach die Seite neu aufzurufen. Weitere Infos dazu findest du auch in der Amazon Hilfe.

Welche Amazon Echo Skills gibt es bereits in Deutschland?

Auch in Deutschland gibt es bereits weit aus mehr als 1000 Skills für die Amazon Echo Geräte. Täglich kommen Neue dazu. Sicherlich kann man sich an der Stelle noch nicht mit der Vielfalt an Amerikanischen Skills vergleichen, aber besonders im Smart Home Bereich wächst das Angebot sehr schnell. Die Skills sind generell in der Alexa App zu finden sowie auch im Skill Store auf Amazon selbst. Erst vor kurzem haben wir über die 7 beliebtestens Alexa Skills berichtet.

Habt ihr weitere Fragen oder Ideen was hier noch fehlen könnte schreibt uns bitte einfach einen kurzen Kommentar und wir nehmen Euren Punkt mit auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*